News

Outdoor-Fitnessparcour offiziell eröffnet

Im Rahmen des Sportfestes wurde am 30.07.2015 unser Fitnessparcours offiziell eröffnet. 500 Schüler und das Lehrerkollegium stellten dabei einen tollen Rahmen für die Eröffnung dar. Herr Köhler, Schulreferent der Stadt Augsburg zeigte sich begeistert vom neuen Bewegungsangebot, das den Schülern ab sofort zusätzlich auf dem Sportplatz zur Verfügung steht. Dabei stellt er nochmals heraus, wie wichtig körperliche Bewegung auch für den schulischen Erfolg ist.

Die Planungen für den Fitnessparcours gehen bis ins Jahr 2012 zurück und begannen mit dem Einholen von Angeboten verschiedener Hersteller und Besichtigung von Fitnessgeräten z.B. am Krankenhaus in Donauwörth. Nach verschiedenen Umplanungen auf dem Sportgelände bezüglich eines möglichst optimalen Standortes der Geräte fiel im Jahr 2013 die Entscheidung für die Geräte der Firma ParkFit. Im Jahr 2014 wurde das Projekt bei der Kooperationsunterzeichnung mit der AOK Augsburg auch unserem Gesundheitspartner und dem Schulreferat der Stadt Augsburg vorgestellt. Gespräche mit dem Vorsitzenden des Fördervereins bezüglich Finanzierung zeigten schnell, dass hier die Bereitschaft vorhanden ist, für den Sport und die Schule auch im größeren Rahmen finanzielle Mittel zur Verfügung zu stellen.

​​​

So konnte zu Beginn des Schuljahres 2014/2015 mit der Realisierung begonnen werden. Noch im Dezember erfolgt ein abstecken der auszuhebenden Fläche. Im Februar erfolgte dann der Aushub der Fläche und die Erstellung von 10 Betonfundamenten. Der Dank gilt hier vor allem dem Schulreferat und speziell Herrn Köhler, der auch in Zeiten sehr knapper Mittel für die Augsburger Schulen, die Aushubarbeiten und die Erstellung der Fundamente unterstützt hat.

Im April 2015 konnten endlich 8 Outdoor-Fitness-Geräte bei der Firma ParkFit bestellt werden. Nachdem  die Betonfundamente entsprechend lange getrocknet waren, erfolgte am 26.07.2015 die Montage der Fitnessgeräte durch die Firma ParkFit. Diese wurden einige Tage später durch den ASID der Stadt Augsburg abgenommen. An den Geräten stehen insgesamt 17 verschiedene Trainingsstationen zur Verfügung, so dass der Parcours nicht nur Nachmittags oder in der Bewegten Pause, sondern auch im Rahmen des Sportunterrichts genutzt werden kann. Die Schüler sind begeistert und der Parcours wird vielfältig genutzt „Wow ein Fitnessstudio im Freien“- „ Echt cool, da macht Sportunterricht noch viel mehr Spass“. Auch die Schülerinnen trainieren mit Begeisterung vor allem am Dual Walker, Fahrrad und Stepper.

Herr Langer, Vorsitzender des Fördervereins der Reischleschen Wirtschaftsschule e. V., zog in seiner Ansprache eine kurze Bilanz, der an der RWS bereits im Rahmen der Gesundheitsdrehscheibe Schule realisierter Projekte im Sport. Neben der Einrichtung eines Konditions- und Kraftraums, dem Bau einer Boulderwand, der Einrichtung eines Skiraumes , dem Angebot der Wintersportwoche sowie dem Angebot von bewegter Pause und  Sportförderunterricht werden Gesundheitssporttage ausgerichtet und durch Kooperationen wie mit der AOK Augsburg versucht, das Gesundheitsbewusstsein der Schüler weiter zu fördern. Weiter soll den Schülern ein breites Bewegungsangebot zur Verfügung gestellt werden. Letztendlich bezeichnete Herr Langer den Besitz eines solchen Gerätepark auch als großes Privileg, das ohne das Engagement der beiden Initiatoren Herr Seidl und Herr Keller nicht möglich gewesen wäre. Die Reischlesche Wirtschaftsschule ist die einzige Schule in Bayern, die derzeit ihren Schülern einen Oudoor-Fitness Parcours anbieten kann und der Förderverein ist auch stolz dieses gewaltige finanzielle Projekt maßgeblich gestemmt zu haben. Allein die Geräte haben einen Preis von 20.000 Euro. Letztendlich konnte das Projekt nur mit Hilfe des Fördervereins realisiert werden. Hierfür nochmals vielen Dank.

 

Beitrag atv (Augsburg TV) aktuell zur Eröffnung unseres Fitnessparcours (0:21-1:03)

Beitrag atv

Auch die Augsburger Allgemeine berichtete am 1. August über den Parcours.

(Text: J. Keller, RWS Augsburg)

Impressum info@fv-rws.de - Förderverein der städtischen Reischleschen Wirtschaftsschule Augsburg e. V.